Pflegefachmann*frau

Echte Superheld*innen tragen Kittel. Ob alte Menschen, junge Menschen, Kinder: Pflegefachkräfte kümmern sich um sie alle. Wie genau, siehst du in unserem #kurzerklärt
Startseite / Eifelklinik St. Brigida

Eifelklinik St. Brigida als Arbeitgeber kennenlernen

Bei der Eifelklinik St. Brigida könnt ihr euch von der ersten Stunde an voll einbringen – mit all eurem Wissen und euren Fähigkeiten. Wir erwarten von unseren Mitarbeitern hohe fachliche Qualifikation und bieten individuelle Karrierewege, mit vielfältigen Möglichkeiten zu Weiterentwicklung und schnellem Aufstieg.

Wir haben erkannt, dass keiner Berufsgruppe im Krankenhaus so viel Empathie und Menschlichkeit abverlangt wird, wie der Pflege als direkte Schnittstelle zum Patienten. Mit dem gleichen Maß an Wertschätzung, Freundlichkeit und Respekt geben wir dieses Engagement zurück. Dabei ist ständige Weiterentwicklung unser Antrieb. In einem teamorientierten Umfeld bieten wir die optimale Atmosphäre, um sich den Patienten mit aller nötigen Hingabe widmen zu können.

Mitarbeitende:500
Sitz:Simmerath
Branche:Krankenhaus
Eifelklinik St. Brigida kontaktieren
birgit.pauly@artemed.de
Besuche uns auch hier
Website:
https://www.st-brigida.de/karriere

Zukunftsperspektiven bei der Eifelklinik St. Brigida

Eure persönliche Entwicklung ist auch unsere. Wir sind nicht das größte Haus – aber genau das gibt uns die Möglichkeit, mit unseren Mitarbeitern einen engen und familiären Kontakt zu pflegen und genau zu wissen, was jeder Einzelne benötigt. Sei es ein bestimmtes Schichtsystem, mehr Zeit mit dem Patienten oder Unterstützung beim Spagat zwischen Familie und Beruf.

Wie kann man sich bei der Eifelklinik St. Brigida bewerben?

Wir freuen uns auf Bewerbungen über unsere Homepage.

Eifelklinik St. Brigida ist ausgezeichnet von

Zur Stärkung der Personalsituation in den Krankenhäusern werden seit 2019 die Arbeitsbedingungen aller deutschen Kliniken evaluiert und mithilfe des Personalpflegequotienten (PPQ) individuell für jedes Krankenhaus transparent gemacht.

Im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes bescheinigt diese Abfrage der Eifelklinik St. Brigida einen PPQ von 46,62 – der Bestwert in der Region. Die Eifelklinik hat eine 26 Prozent geringere pflegerische Belastung als der Durchschnitt in den Kreisen Aachen, Düren und Euskirchen.